Eierschwammerl - das Gold des Waldes

von Johannes Doneus (Kommentare: 0)

ab Mittwoch, 28. Juni 2017

Wir haben unsere Küche in den nächsten Wochen ganz dem Eierschwammerl verschrieben. Verschiedenste Variationen bringen Abwechslung und neue Geschmackerlebnisse. 

Wir bitten Sie, rechtzeitig Ihren Lieblingstisch unter +43(0)7287 / 7216 oder online zu reservieren.

"Eierschwammerl - das Gold des Waldes" können Sie von Mittwoch bis Sonntag von 11.00 Uhr bis 13.30 Uhr & 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr genießen!

Ein kleiner Exkurs zum Eierschwammerl oder Pfifferling 
Ein Blätterpilz, der von Juni bis September in den Laub- und Nadelwäldern einzeln, in Gruppen, ja manchmal sogar massenweise wächst. Der Hut hat einen Durchmesser von 1-5cm, bei jungen Schwammerl ist er knopfförmig, später dann trichterförmig vertieft mit eingerolltem, welligem Rand, dottergelb und glatt. Die Unterseite hat breite, aderig-netzig verbundene Leisten und dem Hut gleichfarben. Der Stiel ist 1-2cm dick und bis 6cm lang, unten verjüngt, nach oben trichterförmig in den Hut übergehend, glatt bis fein filzig, voll, fest und dem Hut gleichfarben.

Zurück

Einen Kommentar schreiben